Führungsausbildung

Lehrgang "Gruppenführer"

Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Truppführer" sowie

die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang "Sprechfunker" und an einem weiteren technischen Lehrgang.

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen einer Gruppe, einer Staffel oder eines Trupps als selbständige taktische Einheit sowie zur Leitung von Einsätzen mit Einheiten bis zur Gruppenstärke.

Lehrgangsdauer: mindestens 70 Stunden

Der Lehrgang wird in zwei Teilen zu je 35 Stunden durchgeführt (Abschnitte I und II).

 

Lehrgang "Zugführer"

Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Gruppenführer".

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen eines Zuges, einschließlich eines erweiterten Zuges, sowie zur Leitung von Einsätzen mit Einheiten bis zur Stärke eines erweiterten Zuges.

Lehrgangsdauer: mindestens 70 Stunden

Der Lehrgang wird in zwei Teilen zu je 35 Stunden durchgeführt (Abschnitte I und II).

 

Lehrgang "Verbandsführer"

Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Zugführer".

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen von Einheiten über den erweiterten Zug (Führungsstufe C: Führen mit einer Führungsgruppe) sowie zur Leitung auch von Einsätzen mit Einheiten verschiedener Aufgabenbereiche auf der Grundlage der FwDV 100.

Lehrgangsdauer: mindestens 35 Stunden.

 

Lehrgang "Einführung in die Stabsarbeit"

Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Zugführer".

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur selbständigen Führung eines Sachgebietes in einer stabsmäßig arbeitenden Einsatzleitung.

Lehrgangsdauer: mindestens 35 Stunden.

 

Lehrgang "Führen im ABC-Einsatz"

Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme sind der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Gruppenführer" und der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "ABC-Einsatz".

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum taktisch richtigen Einsatz der ABC-Ausrüstung und zum Führen entsprechend ausgebildeter taktischer Einheiten im ABC-Einsatz.

Lehrgangsdauer: mindestens 70 Stunden.

Der Lehrgang wird in zwei Teilen zu je 35 Stunden durchgeführt (Abschnitte I und II).

 

Lehrgang "Leiter einer Feuerwehr"

Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Gruppenführer".

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur Leitung einer Feuerwehr in organisatorischer und verwaltungsmäßiger Hinsicht.

Lehrgangsdauer: mindestens 35 Stunden.

 

Lehrgänge "Ausbilder in der Feuerwehr"

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang "Ausbilder für die Truppausbildung"

ist der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Gruppenführer".

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang "Ausbilder für die Sprechfunkerausbildung"

sind der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Gruppenführer"

und der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Sprechfunker".

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang "Ausbilder für die Atemschutzgeräteträgerausbildung"

sind der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Gruppenführer"

und der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Atemschutzgeräteträger"

und der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Atemschutzgerätewart".

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang "Ausbilder für die Maschinistenausbildung"

sind der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Gruppenführer"

und der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Maschinist"

und der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang "Gerätewart".

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur Durchführung der auf Gemeinde- oder Kreisebene stattfindenden Lehrgänge.

Lehrgangsdauer: mindestens 35 Stunden.